Opening MI1

Verfasser: Jörg Reeg

Am Sonntag, den 19. Mai 2019, war es endlich soweit: Nach über 3 Jahren Vorlaufzeit und gut 2.500 Stunden ehrenamtlicher Arbeitszeit wurde die Geo-Naturpark-Strecke „Mi1“ in Michelstadt offiziell eröffnet.

Bei bestem Wetter fanden sich auf dem Gelände am ehemaligen Ponyhof bis zu 400 Biker ein, die diesen Augenblick schon länger herbeisehnten.

Die drei hiesigen Bikehändler Ralph Berner Kettenblatt, Michelstädter Radhaus [&] Zweirad Stellwag, sowie die Kelterei Dölp aus Brensbach und die Landmetzgerei Urich sorgten für einen Eventcharakter, den es in dieser Form so sicher noch nicht gegeben hat.

Nach Grussworten des Bürgermeisters Stephan Kelbert, des Landrats Frank Matiaske und des Försters Burkhardt Klose schickten die Organisatoren Boscho Kamenjarin und Jörg Reeg die ungeduldige Meute schließlich auf die bestens ausgeschilderte Runde.

Und alle Teilnehmer kamen mit strahlenden Gesichtern zurück und liessen den Tag dann gemütlich ausklingen.

Bei den Bikehändlern konnte noch gefachsimpelt werden oder Räder auf der eigens ausgeschilderten Testrunde nochmal auf Herz und Nieren geprüft werden.

Ein großes Lob und dickes Dankeschön an Stefan Lampert und seine Truppe von der Kelterei Dölp und Steffen Uhrig mit seinem Team für die fantastische Bewirtung. Und natürlich auch ein „Danke“ an all´ die fleißigen Helfer, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Info´s zur Strecke findet ihr hier – da gibt´s auch ein tolles Filmchen – sowie www.mtb-geo-naturpark.de .

Einen besonderen Dank geht hier nochmal an alle ehrenamtlichen Helfer, Vereinsmitglieder und an die Bromischer BikeBuwe die aktiv am Bau und an der Verwirklichung der Strecke beteiligt waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.