Allgemein

„Ausgezeichnete Arbeit“ – MI1 erhält das Beschilderungssystem des Geo-Naturparks Bergstraße Odenwald

Veröffentlicht am

Rechtzeitig vor der Eröffnung der MI1 (am 19.05.2019 um 10 Uhr wird am Parkplatz Waldschwimmbad in Michelstadt) erhält unsere Geo-Naturparkstrecke Ihre Streckenbeschilderung. Am Startpunkt, sowie an zwei weiteren Punkten wurden Hinweistafel über den gesamten Streckenverlauf angebracht. Durch das effektive Beschilderungs- und Informationssystem des Geo-Naturparks wird der Mountainbiker auf der Rundstrecke geführt. Ein besonderes Merkmal der MI1 ist neben den 3 Infotafeln die farbige Kennzeichnung der Trails mit dem jeweiligen Schwierigkeitsgrad, analog zu dem bereits bekannten Farbkonzept (Pistenmarkierung) in den Skigebieten. Auf der MI1 gibt es blau, rot und schwarz markierte Trails.

Blaue Pfeilmarkierung:

Ein blauer Pfeil steht für für einen Trail, der für Anfänger gut geeignet ist. Man muss mit kleineren Hindernissen (Wurzeln und Steine) rechnen. Der Untergrund kann teilweise auch nicht verfestigt sein. Spitzkehren sind nicht zu erwarten.

Rote Pfeilmarkierung:

Ein roter Pfeil ist für Trailanfänger nicht mehr geeignet und fordert den bereits fortgeschrittenen Fahrer . Hier muss man mit größeren Wurzeln und Steinen rechnen, auch Stufen, Spitzkehren und Gefälle sind zu erwarten. Teilweise müssen die Hindernisse durch Gewichtsverlagerung überwunden werden. Ständige Bremsbereitschaft und das Verlagern des Körperschwerpunktes sind notwendige Techniken, ebenso ist das genaue Dosieren der Bremsen und eine ständige Körperspannung gefragt.

Schwarze Pfeilmarkierung:

Diesen Schwierigkeitsgrad findet man an unserem Trail „Dreggs-Ding“. Es handelt sich hierbei um einen Singletrail mit engen Spitzkehren, starkem Gefälle, hohe Stufen und Wurzelpassagen der Kategorie S3. Das Umsetzen des Bikes während der Fahrt ist erforderlich. Exaktes Bremsen und sehr gute Balance sind notwendig.

Vielen Dank an unseren Vereinsfotograf Karl-René Koch und an unseren 2. Vorsitzenden Jörg Reeg für die wirklich „Ausgezeichnete Arbeit“!


Hinweistafel Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald zur Rundstrecke MI1
Das erste Richtungsschild der MI1
Karl- René Koch beim Anbringen des letzten Geo-Naturpark-Schilds!

 

Allgemein

Die letzten Vorarbeiten laufen – Streckenführung wurde optimiert

Veröffentlicht am

In ein paar Tagen ist es soweit, am 19.05.2019 wird die Mountain-Bike Strecke MI1 des Geo Naturparks Bergstraße Odenwald und der Stadt Michelstadt offiziell eröffnet. Neben der Beschilderung standen auch Feinarbeiten an der Strecke an. Alle Streckenabschnitte werden gesäubert, optimiert oder verfeinert. Die Streckenführungen am Schwimmbad-Trail, am Kilianstrail und am Rittersteintrail wurde optimiert.

Ein „Clean up“ fand am „Engen-Ding“ und am „Dreggs-Ding“ statt. Das „Dreggs-Ding“ ist übrigens die einzige Stelle mit dem Schwierigkeitsgrad S3 auf der Geo-Naturparkstrecke MI1. Eine Herausforderung für den geübten Mountainbiker, die aber auch umfahren werden kann!

Ein großer Dank für die tolle Arbeit an unsere Trail-Paten und an alle ehrenamtlichen Helfer des Vereins Mümlingtalradler e.V.!

Einfahrt zum „Dreggs-Ding“ in die S3 Passage
Psycho-Wurzel am Rittersteintrail
Allgemein

Beschilderung der Trails – Vorbereitungen zur Eröffnung der MI1 laufen auf Hochtouren

Veröffentlicht am

In ein paar Tagen ist es soweit, am 19.05.2019 wird die Mountain-Bike Strecke MI1 des Geo Naturparks Bergstraße Odenwald und der Stadt Michelstadt offiziell eröffnet. Ein besonderes Merkmale der zukünftigen MI1 sind die liebevoll gestalteten Holzschilder an den Trail-Einfahrten. Diese wurden in mühevoller Handarbeit in den letzten Wochen von unseren Vereinsmitgliedern gebaut und erreichtet. Ein besonderes Dankeschön für diese Arbeit geht an die Zimmerei Reiner Stock (Bau der Pfosten für die Trailschilder), an Daniel Becker vom Berufschulzentrum Odenwaldkreis (Beschriftung), an den Bauhof der Stadt Michelstadt für die großartige Hilfe bei der Befestigung vor Ort und natürlich an alle unseren ehrenamtlichen Helfer.

Zimmerei Meister Rainer Stock und der 1. Vorsitzende der Mümlingtalradler Boscho bei der Vorbereitung der Pfosten
Beschriftung der Trail-Schilder durch das berufliche Schulzentrum Michelstadt BSO