Allgemein

Aktueller Stand zur geplanten Geo-Naturpark-Strecke in Erbach „Erb1“

Veröffentlicht am

Nach erneuten Gesprächen mit dem Bürgermeister und weiteren Entscheidungsträgern der Stadt Erbach möchten wir euch heute über den aktuellen Stand bezüglich der geplanten Geo-Naturpark-Strecke „Erb1“ informieren.

Die Stadt Erbach steht nach wie vor der Sache sehr positiv gegenüber und freut sich diesbezüglich über eine Bereicherung des Stadtlebens und eine Belebung des Tourismus. Mit den zuständigen Mitarbeitern der Stadt wurde für die Zukunft eine engere Zusammenarbeit vereinbart, um selbst im derzeitig schwierigen Umfeld das Projekt so schnell wie möglich zu forcieren.

Als nächste Schritte werden nun Einzel-Termine mit den jeweils zuständigen Personen direkt vor Ort vorgenommen, um für alle am Projekt beteiligte Waldnutzer umsetzbare Lösungen zu finden und den geplanten Streckenverlauf zu optimieren und final festzulegen.

Corona-bedingt kam es in den bisherigen Abläufen leider immer wieder zu Verzögerungen, es gestaltet sich teilweise deutlich aufwändiger und dauert, sehr zu unserem Leidwesen, doch länger als erhofft und erwartet.

Nichtsdestotrotz sind wir auf einem guten Weg, benötigen dann aber in Zukunft mehr den je eure Unterstützung, um das Projekt und die Strecke „Erb1“ zu eine ähnlichen Erfolg wie die Michelstädter Strecke „Mi1“ zu führen.

Wenn die Umsetzung des bisher Geplanten in den Arbeiten zum Anlegen der Trails mündet, werden vor allem Trailbauer & Streckenpaten benötigt. Ob einzeln oder in Gruppen ist egal – Hauptsache ihr habt Spass an der Sache und bringt euch entsprechen mit ein, um hier ein neues Bike-Highlight im Odenwald zu schaffen. Und natürlich werden wir  dann auch wieder Streckenpatenschaften vergeben, analog zur Strecke in Michelstadt – das betrifft dann die Betreuung, Pflege und Optimierung der entsprechenden Trailsegmente. Hierbei können, wie auch bei Anlegen der Trails, durchaus eigene Ideen verwirklicht und umgestzt werden.

Sprecht uns bitte einfach an, wenn ihr Interesse habt! Die Unterstützung des Vereins, des Vorstand und die der erfahrenen Trailbau-Profi´s ist euch dabei sicher.

Und wenn ihr das noch nicht seid, dann werdet Mitglied und unterstützt unsere gemeinsame Sache! Je mehr Stimmen wir haben, desto besser im Aussenauftritt und für uns bei Verhandlung mit Ämtern, Behörden und Vereinen.

Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden und informieren euch über Neuigkeiten!

Bis dahin eine gute Zeit, reichlich Höhenmeter, tolle Trails und wenige Stürze. Achtet auf Euch und bleibt gesund.

Boscho, Eppel & Udo

vom Vorstand
Mümlingtalradler e.V.

Allgemein

Kelterei Dölp im HR Fernsehen – mega coole Sache!

Veröffentlicht am

Am 04. Dezember 2020 hat das hr-Fernsehen für die Wochenserie „Die Gesundmacher“ des TV-Magazins „Die Ratgeber“ unseren Sponsor – die Kelterei Dölp – besucht um zu zeigen, wie man einen echten Apfelglühwein macht. Das Rezept zu dem mega leckeren Apfelglühwein mit oder ohne Alkohol findet Ihr hier, den ganzen HR-Beitrag könnt ihr mit einem Klick auf das nachfolgende Bild nachschauen – ganz genau ab Minute 11:36.

Ansonsten lohnt es sich nicht nur zur Weihnachtszeit bei der Familienkelterei Kelterei Dölp in Brensbach vorbeizuschauen, dort findet man das ganze Jahr neben tollen Apfelweinsorten auch leckere Säfte und ausgezeichnete Spirituosen. Eine wirklich mega coole Sache!

Allgemein

Wohin mit dem MOUNTAINBIKE 2021? | 5 MTB Ziele Deutschland | von „toffer“, dem E Bike und E MTB Channel

Veröffentlicht am

Der youtube Channel toffer, ein Channel für E-Bikes und E-MTBs, stellt seinem Beitrag vom 05.01.2021 5 MTB Ziele in Deutschland vor, mit denen er im Jahr 2019 eine Menge Spaß mit dem Mountainbike hatte. Ab Minute 5:39 wird unsere MI1 als eine Strecke vorgestellt, bei der „die Tiefenmeter nahezu durchgehend auf Trails stattfinden!“
In Kombination mit der darauf vorgestellten Miltenberg1 (MIL1) kann man bei uns im Odenwald ein spannendes MTB-Wochenende voller Trails und Spaß verbringen. Vielen Dank an toffer für den Beitrag.