Allgemein

Kirchbergtrail – gute Stimmung trotz leichtem Regen!

Veröffentlicht am

   Trotz leichtem Regen und niedrigen Temperaturen wurde am letzten Wochenende fleißg am Kirchbergtrail (Philosphenweg) gebaut. Zudem wurden im unteren Teil des Rittersteintrails ein paar brenzlige Stellen geshaped! Für gute Stimmung beim Trailbau sorgten Jockel, Tim, Ernst und eine fleißige Dame, deren Name wir hier noch gerne erwähnen würden. Eventuell kann jemand von Euch eine Info in den Kommentaren hinterlassen! Vielen Dank an Ernst für die Bilder.

Allgemein

Drei Initiatoren bei der Arbeit

Veröffentlicht am

Auf dem Bild zu sehen sind unsere drei Initiatoren der zukünftigen Mountainbike Geo-Naturparkstrecke MI1 beim Streckenbau am Philsophenweg! Von links nach rechts: Boscho (Bozidar Kamenjarin), Jockel (Jürgen Schmidt) und Eppel (Jörg Reeg) – vielen Dank an René Koch aus Birkenau für das tolle Bildmaterial.

Allgemein

Streckenbau am Philosophenweg

Veröffentlicht am

       „Am Samstag den 04.11.2107 waren wir 23 Helfer am Philosophenweg  plus 5 am Mühlgrundtrail. Super ??? Insgesamt 28 Helfer und ein Hund, so eine große Gruppe waren wir noch nie Danke nochmal an alle Helfer und ganz besonders an Uwe Freitag von der Metzgerei Freitag in Erbach für das tolle und sehr leckere Mittagessen!“ Boscho

Allgemein

Serpentinenbau am Mühlgrundtrail II

Veröffentlicht am

„Ein großes Lob und fettes „Dankeschön“ an alle aktiven Trailbauer der Mi1. Silvan-Trail: wird immer schneller, man braucht fast nicht mehr treten! Serpentinen-Trail am Mühlgrund: beide Linien einfach nur geil. Ottshütten-Trail: zwischenzeitig richtig flowig. Weiten-Gesässer-Berg-Trail zum Waldschwimmbad: Der rockt einfach nur! Jungs & Mädels – weiter so!“ Jörg Reeg 

Allgemein

Flowtrail für Tourenfahrer

Veröffentlicht am

Als Tourenfahrer gehöre ich im Trailbauer – Team eher zur gemäßigten Fraktion. Mir ist am Streckenkonzept wichtig, dass neben dem Fahrspaß für alle auch die Belange des Naturschutz und der anderen Waldbenutzer berücksichtigt sind. Die angelegten Strecken liegen meist entlang stärker frequentierter Hauptwege, was die Belastung für die Fauna und Flora minimiert. Dadurch, dass die Abfahrten ausschließlich auf nur dafür angelegten MTB Strecken erfolgen, wird auch die Belastung für die […]